Das besondere Seminarhaus -
wir heißen Euch herzlich willkommen!

„Deine wahre Natur ist es, glücklich zu sein;
es ist daher nicht falsch, nach diesem Zustand zu streben.
Falsch ist nur, das Glück außen zu suchen, denn es ist innen.“
Sri Ramana Maharshi


Unsere neue Website!

Die neuen Seminartermine stehen bereit!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Neuigkeiten

Ganzheitliche Atemarbeit

Liebe Menschen, 

die Weiterbildung "Ganzheitliche Atemarbeit" findet wegen der Pandemie erst ab 19. März 2021 (1. Seminar 19.-23 März 2021) statt. Anmeldungen bitte über die email Adresse k.perai@sananton.at einreichen. 
Die Themen sind in der Rubrik Bewusstseinsuniversität beschrieben. Die Arbeitstechniken sind die Reich´sche Vegetotherapie, das holotrope Atmen, die integrative Gestalttherapie und das Skan Training mit Elementen wie Streaming theatre nach Al Bauman, Michael Smith und Emily Derr.
Bei allen der oben beschriebenen Formen steht auch ein wichtiges "Weltenthema" oben auf: die Herausforderungen dieses Jahrhunderts: wie können wir neue Lebensformen finden, ohne die Ausbeutung unserer geliebten Erde weiter betreiben zu wollen. Die Entwicklung neuer Formen der Energiegewinnung ist in unserer derzeitigen Wirtschaft und der Welt - Wertegemeinschaft schwer zu realisieren, da wahrscheinlich 90% der Weltbevölkerung noch von der Ausbeutung der Erde lebt und auch so geprägt ist. 

Ohne Bewusstseinsentwicklung kommen wir nicht voran, den drohenden Kollaps abzuwenden. Daher wollen wir einen Beitrag dazu leisten und uns mit Menschen treffen, die sich bereit finden, persönliche und globale Möglichkeiten zu suchen, wie Übergangsszenarien aussehen könnten um aus dem fossilen Zeitalter auszusteigen. Dieser Aufruf geht an alle Menschen die in verschiedenen Berufsgruppen arbeiten und ihr Wissen und ihre Erfahrungen erweitern möchten. 
Kurt Perai hat ein Buch über verschiedene Formen der Bewusstseinsentwicklung mit dem Titel "Die Ausbeutung und das Ende der Ausbeutung" geschrieben, dass derzeit noch nicht verlegt ist. Man kann es aber elektronisch im PDF über die email Adresse k.perai@sananaton.at, gegen einen kleinen Beitrag, anfordern.

Alternative Energiegewinnung

In unserem Seminarhaus wird weiterhin die alternative Energiegewinnung forciert. Derzeit wird die Heiz- und Beleuchtungsenergie durch die Sonne gewonnen (dadurch CO² - Ersparnis pro Jahr dzt. 20 Tonnen!, ermöglicht durch thermische Solaranlage; Photovoltaikanlage (20 kWp); Isolierung, Wärmepumpe). Wir betreiben zwei Elektro-KFZ (Firmenautos). 

Freie Energie steht uns allen zur Verfügung: Wir können sie durch Bewusstheit öffnen - Wer möchte in einem Seminar daran mitarbeiten? 

Sonnige Grüße mit viel Orgon 

K. P.

Bewusstseinsuniversität

San Antón ist eine Bewusstseinsuniversität für die innere Entwicklung von Kultur, Kunst, Technologie, Wissenschaft und Spiritualität. Wenn Sie sich informieren möchten, schauen Sie bitte ab jetzt auf die Rubrik Bewusstseinsuniversität.  Wir können Ihnen gerne das Veranstaltungsprogramm mit allen zur Zeit aktuellen Seminarangeboten zusenden (Anfragen siehe unten).

Die nächsten und neuen Seminare der BewusstseinsUniversität wurden in der Website überarbeitet, siehe "BewusstseinsUniversität" und können über Email k.perai@sananton.at oder per Post angefordert werden. Die Anmeldung zu den Seminaren ist ebenfalls über diese Email Adresse möglich. Informationen können über die Kontakt-Telefonnummern eingeholt werden.